Digitale Keilschriftbibliothek Lexikalischer Listen aus Assur (DKB-LLA)

URL Digitale Keilschriftbibliothek Lexikalischer Listen aus Assur (DKB-LLA)
Autor / Herausgeber
Veröffentlicht durch Seminar für Altorientalistik (Assyriologie)/Georg-August-Universität Göttingen/Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung Göttingen (GWDG)

Beschreibung der Ressource

Die 'Digitale Keilschriftbibliothek Lexikalischer Listen aus Assur' (DKB-LLA) ist ein Gemeinschaftsprojekt des Seminars für Altorientalistik (Assyriologie) der Universität Göttingen und der Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung Göttingen (GWDG). Hier finden Sie eine philologisch-wissenschaftliche Aufbereitung aller lexikalischen Texte aus den Ausgrabungen, die 1903-1914 unter der Leitung von Walter Andrae in Assur (Nordirak) durchgeführt wurden. Es handelt sich hierbei um lexikalische Texte, die sich heute im Vorderasiatischen Museum in Berlin befinden. Das Korpus der 'Digitalen Keilschrift Bibliothek' umfasst 410 Tafeln und Fragmente. Auf dieser Internetseite haben Sie die Möglichkeit, Bilder von diesen Artefakten mithilfe einer speziellen Zoom-Software zu betrachten. Zudem stehen PDF-Dateien bereit, die Transliterationen zu den einzelnen Artefakten enthalten. Es steht Ihnen eine Suchfunktion zur Verfügung, mit der Sie nach bestimmten Artefakten suchen können. Des Weiteren können Sie sich eine Auswahl an Artefakten anzeigen lassen.
Autor/in dieses Eintrags JBA

Format application/pdf image text/html
Publikationssprache Deutsch
Ressourcentyp Forschungsprojekte Korpora/Forschungsdaten
Zugang freier Zugriff
Land Deutschland
Stichwort Annotation (Metadaten)
Stichwort Englisch annotation (meta data)
Schlagwörter Keilschrift, Transliteration, einsprachige Korpora, Textkorpora, historische Korpora, Annotation
Thematische Klassifikation Sprachgeschichte
Sprache Akkadisch (Assyrisch-Babylonisch)
Datum der Aufnahme in die LinseLinks 07.08.2012
Zuletzt bearbeitet 17.08.2015; MW

Zurück