Frühneuhochdeutsches Wörterbuch

URL Frühneuhochdeutsches Wörterbuch
Autor / Herausgeber Reichmann, Oskar/Lobenstein-Reichmann, Anja
Veröffentlicht durch Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Beschreibung der Ressource

Seit Anfang 2013 ist das "Frühneuhochdeutsche Wörterbuch" ein Forschungsprojekt der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Dieses historische Sprachstadienwörterbuch verzeichnet den Wortschatz des Hochdeutschen von der Mitte des 14. Jahrhunderts bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts und beschäftigt sich somit mit der Sprache der frühen Neuzeit. Das Frühneuhochdeutsche Wörterbuch soll die Lücke zwischen dem 'Mittelhochdeutschen Wörterbuch' (Benecke/Müller/Zarncke) und dem 'Deutschen Wörterbuch' der Gebrüder Grimm bzw. Neuhochdeutschen Wörterbüchern füllen. Das Quellenkorpus besteht aus 1.000 Texten der unterschiedlichsten Textsorten, die einen Gesamtumfang von rund 400.000 Seiten aufweisen. Die Fertigstellung des Wörterbuchs soll 2027 erfolgen. Hier finden Sie alle Informationen zum Wörterbuch, Veröffentlichungen sowie Probeartikel zu den Einträgen 'arbeit', 'arche', 'arm', 'gnade', 'hexe' und 'liebe' im PDF-Format. Unter "Kurioses" finden sich zudem im Rahmen des Projekts aufgetauchte "Fundstücke" wie Schimpfwörter im Neuhochdeutschen, "Regeln für die Entlassung von Arbeitnehmern" oder "Szenen einer Ehe".
Autor/in dieses Eintrags JBA

Format application/pdf text/html
Publikationssprache Deutsch
Ressourcentyp Bibliografien Forschungsprojekte Wörterbücher
Zugang freier Zugriff
Land Deutschland
Stichwort Germanistik
Stichwort Englisch German Studies
Schlagwörter einsprachiges Wörterbuch, historisches Wörterbuch
Thematische Klassifikation Korpuslinguistik Lexikografie Sprachgeschichte
Sprache Frühneuhochdeutsch
Datum der Aufnahme in die LinseLinks 07.08.2012
Zuletzt bearbeitet 02.10.2018; JBA, LK

Zurück