RIDGES - Register in Diachronic German Science

URL RIDGES - Register in Diachronic German Science
Autor / Herausgeber Odebrecht, Carolin
Veröffentlicht durch Humboldt-Universität zu Berlin

Beschreibung der Ressource

Bei "RIDGES - Register in Diachronic German Science" handelt es sich um ein sprachhistorisches Korpus der geschriebenen Sprache. Diese Textsammlung ist im Rahmen eines Projektes entstanden, welches der Erforschung der deutschen Wissenschaftssprache seit der Mitte des 15. Jahrhunderts bis ins 19. Jahrhundert dient. Um die Entwicklungen und Tendenzen der deutschen Wissenschaftssprache, besonders in Bezug auf Terminologie und Textstrukturen, aufzuzeigen, wird eine Textsammlung zu deutschen wissenschaftlichen Texten, die zu dieser Zeit erschienen sind, angelegt und ausgewertet. Mithilfe korpuslinguistischer Methoden und quantitativer Auswertungen sollen Aussagen über die Veränderung von Textmerkmalen getroffen werden. Dazu werden die im Korpus aufgenommenen Texte, Dokumente mit 4.000 bis 10.000 Wortformen, transkribiert und sowohl linguistisch als auch strukturell und inhaltlich annotiert sowie mit Metadaten versehen. Seit der ersten Version der Textsammlung konzentriert man sich auf die fachwissenschaftliche Disziplin der Kräuterkunde. Die Korpusdaten sind frei zugänglich. Momentan (Stand: Juni 2016) läuft das Korpus in der Version 4.1. Das Korpus kann mit dem ANNIS-Programm online durchsucht werden. Zudem stehen alle Versionen (Version 1 bis Version 4.1.) zum Download bereit.
Autor/in dieses Eintrags JBA

Format application application/msexcel application/pdf application/rss+xml text/html
Publikationssprache Deutsch, Englisch
Ressourcentyp Bibliografien Forschungsprojekte Korpora/Forschungsdaten
Zugang freier Zugriff
Land Deutschland
Schlagwörter einsprachiges Korpus, Textkorpus, historisches Korpus, Annotation, Transkription, Wissenschaftssprache, Textstruktur
Thematische Klassifikation Fachsprache Korpuslinguistik Sprachgeschichte
Datum der Aufnahme in die LinseLinks 06.06.2016
Zuletzt bearbeitet 06.06.2016; JBA

Zurück