CEEC (Codices Electronici Ecclesiae Coloniensis)

URL CEEC (Codices Electronici Ecclesiae Coloniensis)
Autor / Herausgeber Thaller, Manfred/Finger, Heinz
Veröffentlicht durch Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln/Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung (HKI)/Universität zu Köln

Beschreibung der Ressource

Dieses von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des Programms 'Retrospektive Digitalisierungen von Bibliotheksbeständen' geförderte Projekt hat zum Ziel, die mittelalterlichen Kodizes der Erzbischöflichen Diözesan- und Dombibliothek Köln (DDB) zu digitalisieren und der Öffentlichkeit im Internet zugänglich zu machen. 442 Codices (Stand: Juni 2016) sind hier bereits abrufbar. Hauptsächlich handelt es sich um lateinische Handschriften, allerdings finden Sie hier auch einige Handschriften, die in Mittelhochdeutsch, in Niederdeutsch, in Ripuarisch, in Mittelniederdeutsch, in Mittelniederländisch oder auch in Niederländisch verfasst sind. Des Weiteren bietet die Seite eine umfangreiche Darstellung der Sekundärliteratur, die teilweise ebenfalls digital verfügbar ist.
Autor/in dieses Eintrags JBA/MW

Format text/html
Publikationssprache Deutsch
Ressourcentyp Forschungsprojekte Volltextsammlungen/Archive
Zugang freier Zugriff
Land Deutschland
Stichwort Historische Linguistik~Germanistik~Klassische Philologie
Stichwort Englisch Historical Linguistics~German Studies~Classical Philology
Schlagwörter Manuskriptforschung
Thematische Klassifikation Sprachgeschichte
Sprache Latein, Mittelhochdeutsch, Mittelfranzösisch, Niederdeutsch/Plattdeutsch/Niedersächsisch, Kölsch/Ripuarisch, Niederländisch, Mittelniederländisch, Mittelniederdeutsch
Datum der Aufnahme in die LinseLinks 07.08.2012
Zuletzt bearbeitet 17.06.2016; JBA

Zurück