Themen Lernsoftware Über LINSE Diskussionsforum LinseLinks - Die Linkdatenbank der LINSE
Mittwoch, 23. März 2011
Themen

Sie finden in diesem Bereich Themenstichwörter zu Sprache und Sprachwissenschaft in alphabetischer Sortierung:

Rubriken

LINSE-Rubriken enthalten:

Arbeitskreis Angewandte Gesprächsforschung

Informationen zum 39. Treffen des Arbeitskreises vom 01.-02. 12.2006 in Wien

Thema:       Gesprächsführung und Beratung im Gesundheitswesen, in Medizin und Pflege

Termin:     1. und 2. Dezember 2006
Ort:            Universität Wien, Institut für Sprachwissenschaft


Einladung und Call for Papers

Mit den übergeordneten Themen der medizinischen und therapeutischen Kommunikation sowie der Gesundheitskommunikation steht ein Schwerpunkt innerhalb der deutschsprachigen Gesprächsforschung zur Diskussion, der auf seinen aktuellen Stand, auf neuere Entwicklungen und Perspektiven hin diskutiert werden soll. Den Wünschen der TeilnehmerInnen des letzten AAG-Treffens in Bochum entsprechend wird dabei ein spezieller Fokus auf Aspekten der Didaktisierung und Vermittlung gesprächsforscherischer Erkenntnisse im vorliegenden Anwendungsfeld liegen.

In diesem Zusammenhang ist auch eine Einheit geplant, in der Dorothee Meer, Annette Mönnich und Carmen Spiegel ihren geplanten Sammelband zu gesprächsanalytisch fundierten Fortbildungskonzepten vorstellen und zur Diskussion bringen werden. Dabei soll es nicht um eine weitere theoretische Auseinandersetzung mit dem Nutzen (oder den Schwächen) gesprächsanalytisch fundierter Trainings gehen, sondern um ein Zusammentragen konkreter Fortbildungskonzepte inklusive der Darstellung gesprächsanalytisch fundierter Übungen.

Über das skizzierte Schwerpunktthema hinausgehend ist der Rahmen des kommenden Arbeitstreffens aber auch offen für andere Themen aus dem Bereich der Didaktisierung der Gesprächsforschung.

Mögliche Beitragsformen:
  • kurze Präsentationen (30 Minuten inkl. Diskussion)
  • Vorträge (60 Minuten inkl. Diskussion)
  • Datensitzungen (90 Minuten)
  • Durchführung praktischer Übungen wie z.B. eines gesprächsanalytisch fundierten Trainings (60 bis 90 Minuten)


Die OrganisatorInnen freuen sich über entsprechende Beitragsangebote bis zum 31.10.2006 per E-Mail an marlene.sator@univie.ac.at.

Zur besseren Planbarkeit bitten wir auch alle teilnehmenden ZuhörerInnen, sich frühzeitig, wenn möglich bis zum 15.11.2006, anzumelden. Spätere Nachmeldungen sind im Einzelfall aber natürlich möglich.

Programminformationen, das Anmeldungsformular und eine Hotel-Liste findet Ihr/ finden Sie demnächst hier.

Organisation: 

Die Organisation übernehmen Beteiligte der beiden derzeit am Institut für Sprachwissenschaft
Wien laufenden Projekte zum Themenbereich der medizinischen
Kommunikation:

Florian Menz, Johanna Lalouschek, Marlene Sator, Karin Wetschanow und Sabine Nezhiba (alle Universität Wien, Institut für Sprachwissenschaft).


Wegbeschreibung

Der Flughafen Wien wird sehr günstig von Air-Berlin und Germanwings angeflogen; 
Flughafen Bratislava/Pressburg ist übrigens auch eine Option - Dieser wird u.a. von
Sky Europe angeflogen (Transfer Bratislava Flughafen - Wien Zentrum ca. 1 Stunde,
Transfer Wien Flughafen - Wien Zentrum ca. 1/2 Stunde).
Deutsche Bahn und ÖBB bieten günstige Nachtzugverbindungen nach Wien 
Westbahnhof im Liegewagen ab 39,- EUR an (kontingentiertes Angebot – frühzeitige
Buchung notwendig!).

http://www.db.de/site/bahn/de/reisen/angebote/national/sparnight/sparnight.html

http://www.oebb.at/vip8/pv/de/Europareisen/SparSchiene/SparSchiene_Deutschland/index.jsp


Unterkunft

Neben der Bereitstellung einer Liste von Hotels in Wien wollen wir – dem allgemeinen Wunsch am letzten AK-Treffen folgend – auch ein paar, freilich in ihrer Anzahl limitierte, private Übernachtungsmöglichkeiten anbieten, um insbesondere auch interessierten StudentInnen und Promovierenden die Teilnahme am AK-Treffen im doch relativ teuren Wien zu ermöglichen. Zur besseren Planung ersuchen wir daher alle TeilnehmerInnen, bereits bei der Anmeldung anzugeben, ob Interesse an einer privaten Unterkunft besteht.

Hotelliste Wien

(wenn nicht anders angegeben, alle Preise für Einzelzimmer m. Frühstück)

Hotels in unmittelbarer Nähe des Instituts für Sprachwissenschaft (Berggasse 11) und damit auch Zentrumsnähe:

Hotel Pension Franz, Währingerstr. 12, 1090 Wien, *** alt und schön, hofseitiges Zimmer verlangen! - €55

Tel: +43 1 310 4040

http://www.hotelpensionfranz.at/

Hotel Schottenpoint, Währingerstr. 22, 1090 Wien, *** hofseitiges Zimmer verlangen! - €69

Tel: +43 1 310 8787

http://www.hotel-schottenpoint.at/

Hotel Pension Bleckmann, Währingerstr. 15, 1090 Wien, *** hofseitiges Zimmer verlangen! - €62-70

Tel: +43 1 408 0899

http://www.hotelbleckmann.at/

Hotel Harmonie (Best Western), Harmonieg. 5-7, 1090 Wien, ****, - ab €70

Tel: +43 1 317 6604

http://www.bestwestern.at/hotels/index_hotel.php?id=53&lang=de

Hotel Goldener Bär, Türkenstr. 27, 1090 Wien, ***, - €56

Tel: +43 1 317 5111

http://www.goldbearhotel.com/

Pension Residenz, Ebendorferstrasse 10, 1010 Wien, ***, - €58

Tel. +43 1 40647860
http://www.residenz.cc/

Pension Elite, Wipplingerstrasse 32, 1010 Wien, *** stilvolle Pension, - ab €51
Tel.: +43 1 533 25 180

http://www.wcities.com/en/record/32,51147/94/record.html


Appartement Pension 700m zum Ring, Van Swietengasse 8, 1090 Wien, *** kleine Einheiten mit Arbeitsplatz und Küche aber mit Frühstück, - €70/ Nacht

Tel.: +43 1 4093680...-0

http://www.touristnet.at/hotel/zumring/index.htm


Unterkünfte für kleine Geldbörsen, etwas vom Institut entfernt:

Lehrerhaus, Lange Gasse 20, 1080 Wien, ca. 10 -15 min. zu Fuß vom Institut entfernt,

EZ mit Dusche und WC im Zimmer €46
EZ mit Dusche, aber WC am Gang  €36
Tel.: +43 1 403 23 58-0

http://www.lhv.at/pension.htm

Wombats - The City Hostel, Grangasse 6, 1150 Wien, modernes, sehr gepflegtes und angenehmes Hostel, sehr empfehlenswert für kleine Geldbörsen! direkt beim Westbahnhof, mit öffentlichen Verkehrsmitteln ca. 30 min. zum Institut - €42

Tel.: +43 1 897 23 36

http://www.wombats-hostels.com/vienna-hostel/index.php


Kontaktperson

Marlene Sator
marlene.sator@univie.ac.at
0043-1-9203083



LINSE ist Teil des WWW-Angebots der 
Universität Duisburg-Essen, Campus Essen.