Über die Zeitschrift SDV

SDV (Sprache und Datenverarbeitung - International Journal for Language Data Processing) ist die einzige gedruckte Zeitschrift zur Computerlinguistik im deutschen Sprachraum. 1976 von Winfried Lenders (Institut für Kommunikationsforschung und Phonetik, Universität Bonn) und Harald Zimmermann (Institut für Angewandte Informationsforschung, Universität Saarbrücken) gegründet, hat SDV seither die Geschichte der Linguistischen Datenverarbeitung und Computerlinguistik intensiv begleitet und mitgetragen. Heute, im vierten Jahrzehnt, ist SDV ein thematisch breit angelegtes Forum und Organ für aktuelle Forschungsergebnisse und Diskussionen aus der gesamten Computerlinguistik und benachbarten Wissenschaften. SDV erscheint zweimal jährlich. Alle Beiträge werden doppelt referiert. Publikationssprachen sind Deutsch und Englisch.