Das virtuelle Hamburgische Urkundenbuch

URL Das virtuelle Hamburgische Urkundenbuch
Autor / Herausgeber Sarnowsky, Jürgen
Veröffentlicht durch Arbeitsstelle für die digitale Edition mittelalterlicher Quellen/Zentrum Geisteswissenschaften in der Digitalen Welt/Universität Hamburg
Publikationsdatum 2009-

Beschreibung der Ressource

Ziel des Projekts ist es, mittelniederdeutsche Urkunden der Hansestadt Hamburg von 1351 bis zur Reformation in diesem 'virtuellen Hamburgischen Urkundenbuch' zu sammeln und Wissenschaftlern sowie der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Als Textgrundlage dienen u. a. Auszüge aus Editionen (Hanserezesse, Staphorst) sowie bisher ungedruckte Hamburger Testamente der Zeit zwischen 1480 und 1501. Das 'virtuelle Hamburger Urkundenbuch' ist seit 2009 online und soll nicht als Präsentation eines endgültigen Forschungsstandes angesehen werden. Vielmehr wird das Ziel verfolgt, bereits vorhandene Ergebnisse über das Internet zugänglich zu machen. Die Informationen, die zu einzelnen Dokumenten/Urkunden dargeboten werden, sind deshalb sehr unterschiedlich. Zum Teil finden sich schon kurze Textauszüge, Abschriften aus Drucken oder auch erste Transkriptionen. Das Angebot wird allerdings ständig erweitert. Zudem steht eine Volltextsuche bereit, mit der die bereits online stehende Textsammlung nach bestimmten Stichwörtern durchsucht werden kann.
Autor/in dieses Eintrags JBA

Format text/html
Publikationssprache Deutsch
Ressourcentyp Volltextsammlungen/Archive
Zugang freier Zugriff
Land Deutschland
Stichwort Urkunde
Stichwort Englisch historical document
Schlagwörter Sprache und Jurisprudenz
Thematische Klassifikation Sprachgeschichte
Sprache Latein, Mittelniederdeutsch
Datum der Aufnahme in die LinseLinks 07.08.2012
Zuletzt bearbeitet 02.10.2018; MB/MW/LK

Zurück